„Wie ein Sechser im Lotto“

Die Zeilen in Düsseldorf Gerresheim

Zusammen mit rheinschiene . architekten, Düsseldorf haben wir im Jahr 2009 den von der Wohnungsgenossenschaft Düsseldorf-Ost eG und der Landeshauptstadt Düsseldorf ausgelobten Wettbewerb gewonnen.

Foto Max Hampel

Jetzt ist der Neubau von 82 Wohneinheiten in drei Baufeldern aus zwei gegenüberliegenden Gebäuderiegeln und einem Gemeinschaftsgarten auf der darunterliegenden Tiefgaragenfläche fertiggestellt worden. So ist eine Folge von geschützten Gemeinschaftsflächen mit hoher Aufenthaltsqualität entstanden. Das Ergebnis ist so gut angenommen worden, daß Mieter in einem Zeitungsinterview berichteten, das es wie ein Sechser im Lotto sei dort zu wohnen.
Ein Baufeld ist Altenwohnungen und einer Wohngemeinschaft für Demenzkranke vorbehalten, welche durch die AWO betrieben wird. Hierzu haben wir im Inennhof einen Sinnesgarten angelegt.
VERHAS Architektur und Landschaft ist mit der Planung der Außenanlagen in den LP 2-8 und der Gestaltung des Sinnengartens für die Wohngemeinschaft für Demenzkranke beauftragt.

Bauherr:
Wohnungsgenossenschaft Düsseldorf-Ost eG

Hochbau:
Planung: rheinschiene . architekten Düsseldorf
Bauleitung: Gerd Reiter Architekten, Düsseldorf

Bearbeitungsfläche:
6.400 m2

Planung und Realisation:
2009-2017

Bearbeitung:
Leistungsphase 2-8

Pläne:
VERHAS Architektur u. Landschaft

Fotos:
Max Hampel, Düsseldorf
VERHAS Architektur u. Landschaft

Presse:
RP Online vom 26. Juni 2017

Links:
AWO Tag der Architektur
AWO ambulante Hilfe