Kategorie: Öffentlicher Freiraum

Die Erfindung des Paradieses

Bundeskunsthalle 07

Bundeskunsthalle Persischer Garten

Im Rahmen der Ausstellung „Iran – Frühe Kulturen zwischen Wasser und Wüste“ der Kunst- und Ausstellungshalle in Bonn haben wir die Planung und Betreuung der Umsetzung des persischen Gartens auf dem Museumsvorplatz übernommen.

Neue Adresse für eine Gemeinde

Kreuzkirche in Düsseldorf

Im Jahr 2011 haben thelenarchitekten und VERHAS Architektur u. Landschaft (Außenanlagen) den 1. Preis beim Wettbewerb „Gemeindezentrum Kreuz-Kirchengemeinde in Düsseldorf“ gewonnen.

EINGEZOGEN

Rathaus Meckenheim

Rathaus und Jungholzhalle Meckenheim

Das Team aus Goldbeck-West (GU), HWR Architekten (Hochbau) sowie VERHAS Architektur und Landschaft (Außenanlagen) konnte sich beim VOF Verfahren für den Neubau eines Rathauses und einer Veranstaltungshalle sowie der Gestaltung des Umfeldes durchsetzen. Das Büro VERHAS ist hierbei federführend für die Gestaltung und Planung der öffentlichen und halböffentlichen Freiräume und Verkehrsflächen bis zur LP5, sowie teilweise LP6.

Eröffnung Decathlon Köln

Sport Store in Köln

Im März 2017 wurde der neue Store der französischen Sportwarenkette eröffnet. Für Decathlon haben die Außenanlagen der Stores einen hohen Stellenwert. Sie dienen nicht nur der Adressbildung, sondern werden als Angebot für die Kunden verstanden.

Pumpwerk Oberhausen

1. Preis Gestaltungswerkstatt Pumpwerk Oberhausen 2011

Gestaltung der oberirdischen Gebäude und Außenanlagen eines Pumpwerks

Von dem gigantischen Bauwerk des Pumpwerks Oberhausen wird überhaupt nur ein kleiner Teil oberirdisch sichtbar sein. Da die Anlage im Deichbereich der Emscher liegt verlaufen hier beliebte übergeordnete Wander- und Radwege. Daher hat die Emschergenossenschaft eine Gestaltungswerkstatt ausgelobt mit dem Ziel das bedeutende Infrastrukturbauwerk darzustellen und gleichzeitig die Anlage in die Umgebung zu integrieren.

GUT ANGENOMMEN

Postwiese und Westpromenade in Leichlingen

VERHAS Architektur u. Landschaft wurde von der Stadt Leichlingen mit der Betreuung der Um- und Neugestaltung der beiden Bereiche der Fußgängerzone westlich der Wupper in den Leistungsphasen 6 – 9 beauftragt. Das Atelier Fritschi und Stahl aus Düsseldorf hatte den Wettbewerb Kernstadt Leichlingen gewonnen. Die beiden Bereiche sind hierbei die ersten nun umgesetzten Bauabschnitte dieses Wettbewerbs. Das Gelände einer ehemaligen Fabrikationsanlage barg neben Altlasten noch so einige Überraschungen. Um so schöner, daß die neuen Anlagen sich jetzt größter Beliebtheit bei den Bürgern erfreuen.

Ufer mit SitzbänkenSpilplatz mit Pergola

Monastere

Außenanlage für eine hochwertige Wohnanlage

1. Rang Investorenauswahlverfahren „Wohnbebauung An der Piwipp“ 2006

BDA Preis guter Bauten 2014: Anerkennung

Neugestaltung und Ergänzung der Außenanlage einer Wohnanlage mit öffentlichem Straßenraum

Gut Zichtau

Umgestaltung der Hoffläche eines Gutshofs

Der historische Gutshof in der Altmark mit Gebäuden von der Renaissance bis zum Ende des 19. Jahrhunderts wurde bis Ende der DDR Zeit landwirtschaftlich genutzt.

Top